Aus dem Religionsunterricht...

Julian hat diese Geschichte zum Thema Schöpfung im Religunterricht geschrieben:

 

Mal wieder Pech gehabt
 
Ich hing wie immer am meinem Ast und langweilte mich. Ich sah den Kindern zu wie sie fangen spielten, Fußball kickten und Seilchen sprangen und freute mich für sie das sie so ein aufregendes Leben hatten. Aber gut sie sind halt Menschen und ich bin ein Blatt. Da sah ich wie ein Kind hinfiel und anfing zu weinen. Ich packte all meinen Mut zusammen
und sprang runter! Ich flog genau auf das blutende zu und bedeckte es. Der Junge schrie auf und warf mich weg.
DING DANG DONG  Es klingelt und die Kinder gingen ins Schulhaus. Ich lag da und dachte nach was ich falsch gemacht hatte. Inzwischen hatte es angefangen zu regnen. Dann wurde ich auf die Strasse und wurde vom einem Auto über fahren und dann in einen Mülleimer geweht.

 
Ende

 

 

Die Koalas haben Rondelle zum Thema Wald geschrieben.

Lesen Sie selbst...

 

Tiere im Wald

Im Wald gibt es viele Tiere.
Die Tiere brauchen was zum Essen.
Deswegen gibt es viele Pflanzen im Wald.
Im Wald gibt es viele Tiere.
Knabbern und knirschen beim Essen.

Wenn sie fertig sind, wird es wieder ruhig.
Im Wald gibt es viele Tiere.
Die brauchen was zum Essen.

von Marlene

 

Im Wald gibt es viele Tiere.
Was höre ich denn da?
Was lustiges Gekrabbel.
Im Wald gibt es viele Tiere.
Da entdecke ich eine Maus.
Sie geht in ihr Loch.
Im Wald gibt es viele Tiere.
Was höre ich denn da?

von Anton

 

Tiere und Pflanzen im Wald .
Im Wald gibt es viele Pflanzen und Tiere.
Alle Lebewesen im im Wald brauchen Nahrung.
Das Eichhörnchen verbuddelt Nüsse.
Im Wald gibt es viele Pflanzen und Tiere.
Alle Lebewesen im im Wald brauchen Nahrung.
Der Igel frisst sich was zum Winterschlaf an.
Es gibt auch Pflanzen die Fliegen essen.
Im Wald gibt es viele Pflanzen und Tiere.
Alle Lebewesen im im Wald brauchen Nahrung.

von Susanna